Willkommen zur "Auszeit" im komplett neu gestalteten Euro Rastpark Guxhagen

20.12.2017

Das Gastronomie- und Servicekonzept des zentral gelegenen Autohofs nicht weit vom Dreieck Fulda wurde mit einer Millioneninvestition rundum aufgewertet



Die persoenliche "Auszeit" vom Stress und Laerm auf der viel befahrenen A 7 liegt nahe: Wer runter- und abschalten moechte, erreicht jetzt ueber die Ausfahrt 81 den komplett neu ausgestatteten Autohof Guxhagen. Blickfang ist eine schoene Kastanie im kuenftigen Biergarten. Ein Millionenbetrag wurde aufgewendet, um den Gaesten wahlweise schnelle SB- oder komfortable Bedienzonen, E-Ladesaeulen, gesichterte Premium-Parkplaetze und vieles mehr zu bieten. Wer die Gastrfreundschaft laenger geniessen moechte, findet auch preisguenstige Motel-Betten an der wichtigen Nord-Sued-Verbindung. All diese Serviceleistungen sind beim Team um den erfahrenen Paechter Thomas Goettler in bewaehrten Haenden.

Fast eineinhalb Jahre dauerten die Umbaumassnahmen an dem guenstig gelegenen Standort nicht weit vom Autobahnkreuz Fulda, wo Goettler bereits den Euro Rastpark Eichenzell erfolgreich fuehrt. Bei der Neuausrichtung des Standorts Guxhagen setzte die groesste private Autohof-Gruppe in Deutschland laut Geschaeftsfuehrer Johannes Witt zudem ein Konzept um, das bei den Kunden schon an anderen Standorten wie Himmelkron (A9) gut ankommt. Es spricht eilige Besucher ebenso an wie Touristen, Berufsfahrer oder Besucher aus der Region, die sich gern Zeit goennen fuer ausgiebige Pausen unterwegs, fuer Geschaeftstermine, Vereinstreffen oder auch Familienfeiern.

google play appstore autohof